Bohol, Philippinen

 

Das Wetter auf Bohol & die beste Reisezeit

Die Insel Bohol liegt etwas südlich der berüchtigten "Taifunstrasse" und wird daher nur sehr selten von den Taifunen heimgesucht, die offiziell jedes Jahr zwischen Juni und Dezember über die Philippinen fegen.

Die unberechenbarste Zeit für das Wetter auf Bohol ist aber von ca. August bis Dezember. Während dieser Zeit regnet es häufig und manchmal über mehrere Tage anhaltend, was wiederum oft auf die Ausläufer von Taifunen zurückzuführen ist, die in dieser Zeit über die Philippinen ziehen.

Gegen Mitte/Ende Dezember jedoch beginnt eine tockene Phase, die sich bis in den April hinein zieht. Dann fängt es langsam wieder an, ab und zu mal zu regnen.

Die beste Reisezeit für Bohol, ist daher von Januar bis April.

Die Temperaturen auf Bohol betragen tagsüber zwischen 28° C und 35° C, nachts kühlt es bis auf ca. 25° ab. Die heißeste Zeit ist von April bis Juli.

In den Jahren (2009 bis 2011) haben wir hier auf Bohol die Auswirkungen von El Niño (Saison 2009/10) und La Niña (2010/11) zu spüren bekommen.

Während die Saison unter El Niño, von Oktober bis April fast völlig Trocken war, hat es während der Saison unter La Niña fast täglich geregnet.

Gleiches scheint sich zur Zeit, mit Beginn der Saison 2015/16 zu wiederholen.