Bohol, Philippinen

 

Shopping in Bohol

Bohol und die Philippinen im Allgemeinen sind kein weltweit bekanntes Einkaufsparadies und mir fällt auf Anhieb auch keine besondere Speziallität des Landes ein die man unbedingt haben müßte, wenn man denn schon mal hier ist.

Dennoch gibt es in Bohol und insbesondere in der Inselhauptstadt Tagbilaran so ziemlich alles zu kaufen, was sowohl Einheimische, Expats und Touristen so zum täglichen Leben brauchen.

Am bekanntesten und meist besuchten Touiristenstrand der Insel, am Alona Beach gibt es einige Souvenier Stände und Mini Märkte, wo man sich mit dem Nötigsten eindecken kann, das reicht von von Short Pants über T-Shirts bis hin zu Sonnenmilch und dem ein oder anderen inseltypischen Souvenier und Postkarten. In den zahlreichen Tauchshops am Strand kann man natürlich auch Teile der Tauch- und Schnorchelausrüstung und entsprechende Ersatzteile kaufen.
Für alles andere sollte man Tagbilaran aufsuchen. Dort gibt es 2 größere, richtige Shopping Center, das BQ (Bohol Quality) und das ICM (Island City Mall). Beide Kaufhäuser sind richtige Shopping Centers mit je einem großen Department Store drin, also ein großflächiges Kaufhaus wie Kaufhof oder Karstatt und viele kleine Spezialläden, vom Optiker über ein Tauchgeschäft, bis hin zum ausgereiften Computer Shop und diversen Boutiquen. Nicht zu vergessen dabei natürlich die zahreichen Freßstände jeweils im Kellergeschoß und verschiedene Food Ketten von Mc Donalds, über KFC bis hin zu Jollibee ist alles dabei und alles unter einem Dach.

Die BQ Mall liegt mittend im Stadtzentrum von Tagbilaran, während die ICM Mall etwas draußen auf der grünen Wiese liegt. Rund um die BQ Mall im Stadtzentrum gibt es im Übrigen zahlreiche Läden von Einzelhändlern, Schuhgeschäfte, Gold Shops, Elektronikläden und vieles mehr. Wem die Luft außerhalb der Shoppingmalls nicht zu warm und zu stickig ist, kann sich da gerne ein wenig umsehen.
Lästig sind dabei jedoch zahlreiche Bettler, die einen besondern um die Weihnachtszeit ständig um ein paar Pesos anhauen. Ich bin mir ziemlich sicher das die auf diese Weise mehr Geld verdienen als die Verkäuferinnen in der Mall oder ein einfacher Handwerker auf den Philippinen. Ich neige daher dazu von Geldgaben an diese Leute abzusehen.
Der Transport per Trycycle vom BQ zur ICM (ca. 2 Km) kostet etwa 25,- Peso als Spezialtrip für 1 oder 2 Ausländer, mehr passen in so ein Ding nicht rein.

Eine Sache fällt mir aber dennoch ein, die man sehr günstig auf den Philippinen und in Bohol erledigen kann: Eine Neue Brille und/oder ein neues Gebiß oder sonstiger Zahnersatz.
Eine Brille mit Doppelsichtgläsern im Titangestell gibt es schon ab ca. 20,- Euro, Zahnersatz ab ca. 50,- Euro. Ein komplettes Gebiß etwa ist schon zwischen 100,- und 200,- Euro erhältlich. Gute Optiker und Zahnärzte findet man wiederum in den beidern genannten Shopping Centers!