Bohol Philippinen Reisemagazin
Bohol, Philippinen

Die Insel Panglao, Bohol

Die Insel Panglao ist eine der Bohol vorgelagerten Inseln und ist bei Tagbilaran über zwei Brücken mit der Hauptinsel verbunden.

Um die Insel herum gibt es zahlreiche vereinzelnde Hotel und Resortanlagen. Die bekanntesten Strände auf der Insel, sind der Alona Beach, der sich am südwestlichen Ende der Insel befindet und der White Beach, direkt daneben.

Ansonsten gibt es auf der Insel einige kleine philippinische Dörfer und inzwischen auch recht gut ausgebaute Straßen.

Seit November 2018 ist auch der neue Bohol International Airport auf Panglao fertig. Gleichzeitig wurde der alte Airport in Tagbilaran geschlossen.

Panglao ist eine relativ flache Insel, ohne größere Erhebungen. Von Tagbilaran bis zum Alona Beach sind es kanpp 20 km.

Der Alona Beach auf Panglao, Bohol
Der Alona Beach auf Panglao Island, Bohol Philippinen

Außer den verschiedenen Stränden mit hervorragenden Tauch & Schnorchel Revieren, gibt es an Sehenswertem noch die Hinagdanan Cave, eine Höhle mit einem unterirdischem See und Tropfsteinen.